Die Linke.SDS Bamberg

SDS bei Erstsemesterbegrüßung

Mittwoch 8. Oktober 2008 von Redaktion

Trotz der seit einem Jahr anhaltenden und parteipolitisch motivierten Verzögerung unserer Anerkennung als Hochschulgruppe durch das Staatsministerium wird auch der SDS bei der offiziellen Erstsemesterbegrüßung mit einem Stand vertreten sein.

Dies ist einem Entgegenkommen seitens der Kanzlerin zu verdanken. Die, für Hochschulgruppen übliche, Verlinkung auf der Homepage der Universität sowie die Möglichkeit Seminarräume zu nutzen lehnt die Unileitung allerdings weiter ab.

PDF - 93.5 kB
Flyer zur Erstsemesterbegrüßung

Der SDS Bamberg protestiert weiterhin gegen die Verzögerung der Zulassung durch das Ministerium. Wir fordern die Annerkennung als Hochschulgruppe und lassen den Vorgang juristisch prüfen. Ein jahrzehntelanges rechtswidriges Verhalten der Universität, welches offensichtlich erst durch den Antrag des SDS aufgedeckt wurde, sollte vom Staatsministerium nicht dazu instrumentalisiert werden eben diese Gruppe in ihrer Arbeit zu behindern.

Hier zwei Artikel mit weiterführenden Infos zu diesem undemokratischen Verhalten des Staatsministeriums:

Zur Gründungsproblematik des SDS in Bamberg und

Ottfried über die Hochschulgruppen-Zulassung


Startseite | Kontakt | Sitemap | Redaktion | Statistiken | Besuche: 67706

Realisiert mit SPIP 1.9.2p + ALTERNATIVES

RSSde RSSÄLTERE ARTIKEL