Die Linke.SDS Bamberg

Solidarität mit Niklas

Freitag 6. März 2015 von Redaktion

Der Sozialistisch-Demokratische Studierendenverband Bamberg solidarisiert sich mit dem Schüler Niklas H. und verurteilt den Verweis und die einschüchternden Handlungen durch die Schulleitung der Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule in Bamberg auf das Schärfste, wodurch ein Eindeutiger Verstoß auf das Recht der freien Meinungsäußerung vorliegt. Unter anderem wird ihm dies im Zusammenhang mit "seiner zweifelhaften politisch linksorientierten Gesinnung vorgeworfen". Dies widerspricht dem Bild einer Schule, die sich den Titel "Schule ohne Rassismus" gibt, schränkt das Recht auf freie Meinungsäußerung ein und steht im Widerspruch zur Demokratie. Hierbei wird Kritik an der Bundeswehr und Engagement für den Frieden unterbunden. Außerdem kritisieren wir die Verletzung der Persönlichkeitsrechte, wie die Veröffentlichung der Krankheitsdaten des Schülers, und fälschliche Unterstellungen gegen diesen. Wir beanstanden zudem die Darstellung von einzelnen Medien, wie in der WeBZet, die eine einseitige Darstellung der Geschehnisse liefern und linke Meinungsäußerung als Extremismus zu titulieren ist polemisch und zeugt nicht von sachlicher Berichterstattung.

Startseite | Kontakt | Sitemap | Redaktion | Statistiken | Besuche: 67619

Realisiert mit SPIP 1.9.2p + ALTERNATIVES

RSSde RSSAktuelles